Bandinfo


Die Anfänge der Cover-Rockband „Motion-Sound“ reichen bis weit in die siebziger Jahre zurück.

Damals schlossen sich engagierte junge Musiker zusammen, um in den einschlägig bekannten Konzertsälen die aktuellen Hits zum Besten zu geben. Sowohl ein Teil der Bandmitglieder, als auch der  Bandname wechselte von anfänglich "Slow-Motion" über „Slow-Motion-Sound“ zu "Motion-Sound".

Im Laufe der Jahre wuchs das Fanpublikum kontinuierlich an, so dass "auf Motion gehen" bald zum geflügelten Wort für alle Tanz- und Rockbegeisterte wurde. Während vieler Jahre war "Motion" die Kultband des mittelfränkischen Raumes.

Nach einer kurzen Verschnaufpause im Jahr 1998 haben sich die einstigen Gründungsmitglieder in der aktuellen Besetzung mit Rob Terstal (Git/Voc.), Kurt Reis (Bass/Voc.), Robert Puritscher (Keyb./Voc.) und Claus Pohan (Drums/Voc)) wieder zusammengeschlossen um den Geist der 70er und 80er Jahre-Rockmusik erneut aufleben zu lassen.

Beim ersten Revival-Konzert anlässlich des Sternenfestival in Burgebrach titelte die Künstleragentur Thopo-Music:

"Die Sensation ist perfekt. Die Legende MOTION SOUND tritt wieder in Originalbesetzung auf. Tausende von Fans dürfen sich auf diese zum Kult avancierte Topgruppe freuen, wenn die Tophits aus den 70er und 80er Jahren wie z.B. Bobby Brown, Black Betty, Hearts On Fire und Hush wieder aus den Lautsprechern dröhnen."

Heute wie damals stehen der Spaß an der Musik, authentische Gesangsparts und das notwendige „Feeling“ für die jeweilige Musikepoche im Vordergrund dieser exzellenten Band.

Eine professionelle Lightshow und ein akustisch gut abgestimmtes Equipment tragen zusätzlich dazu bei, dass sowohl die "alten-", als auch die zahlreichen neu hinzugekommenen Fans bei den Konzerten voll auf ihre Kosten kommen.


Bandhistory


• 1974:

Gründung von "Motion Sound" (damals noch ("Slow Motion Sound") durch Kurt Reis

1. Konzert am 26.12.74 in Heroldsbach
Die Band geht hervor aus einer Vorgänger-Band namens "Slow Motion"

Gründungsmitglieder:

Kurt Reis (Bass/Gesang)
Steff Wolf (Gitarre/Gesang)
Peter Bischoff (Gesang)
David Scott (Schlagzeug)
Robert Puritscher (Keyboard/Gesang

... Die erste Band in der fränkischen Tanzszene mit separatem Mischpult!!! Am Mischpult: Konrad Nendel

• 1976:

Mitgliederwechsel:
Claus Pohan (Schlagzeug/Gesang) wird Bandmitglied, nachdem Peter Bischoff und David Scott die Band verlassen

• 1977:

Mitgliederwechsel
Rob Terstal (Gitarre/Gesang) aus Holland wird Bandmitglied, nachdem Steff Wolf die Band verlässt.

Mit dieser jetzt bestehende Besetzung begründen Kurt Reis, Rob Terstal, Robert Puritscher und Claus Pohan den über viele Jahre zum Markenzeichen in der fränkischen Tanzszene gewordenen "Motion Sound".
Der Erfolg spiegelt sich in der Tatsache wieder, das von nun an pro Jahr über 100 Auftritte absolviert werden.

Eingefleischte Fans reisen zu weiter entfernten Auftrittsorten mit z.T. 3-4 Reisebussen hinterher.
Party`s bis zum Abwinken!!!
Die Bandauftritte entwickeln sich für viele Fans zum Ersatz Ihrer Stammkneipe.

• 1986:

Mitgliederwechsel:
Udo Funk (Bass/Gesang) wird Bandmitglied, nachdem Kurt Reis als Bassist aussteigt. Er agiert weiterhin als Manager und Betreuer der mittlerweile recht aufwendigen Bühnenanlage.

Irgendwann zwischen 1986/87 steigt Lothar Schremms (alias "Orloff Vollbronzen" alias "Roy Luna" alias "Erwin Matuscheck") als Mischer ein (als Ersatz für Konrad Nendel) und bringt mit seinen Einlagen als Rock'n Roll-Sänger und Gitarrist den Saal zum brodeln.

• 1993:

Neue Bandmitglieder:
Manni Springer (Gitarre/Gesang) und Giuseppe Consectino (Gitarre/Gesang) kommen neu hinzu

• 1996:

Mitgliederwechsel:
Veit Kutzer (alias Vito C. von JBO) gibt ein Gastspiel von Mai 96 bis Okt. 96 als Ersatz für Manni Springer.
Ab Okt. 96 steht Jörg Feurer (alias BamBam) als Frontman und Sänger auf der Bühne
Rob Terstal verlässt die Band und wird ersetzt durch Peter Kockert (Gitarre/Gesang)

• 1997:

Mitgliederwechsel:
Jörg Feurer verlässt die Band. Ab diesem Zeitpunkt wird als 5-Mann-Band weitergespielt!

• 1998:

Abschiedskonzert
Am 29. September 1998 findet das Abschiedskonzert der Band in Geiselwind statt

• 1999:

Revival in der Urbesetzung von 1977:
1. umjubeltes Revivalkonzert in Burgebrach anläßlich des 25jährigem Jubiläums von Thopo Music
weitere Konzerte folgen z.B. in Höchstadt, Ipsheim, etc.

25-jähriges Bühnenjubiläum am 26.12.99 in Geiselwind!

• Ab 2000

wieder mehr oder weniger regelmäßige Auftritte in der Urbesetzung

• 2013:

Mitgliederwechsel:
Rob Terstal verlässt die Band und wird ersetzt durch Peter Großhäuser

Gästebuch anzeigen